London (dpa) - Mit ihrer engelhaften Stimme und einer Mischung aus Klassik und Pop hat die walisische Sängerin Katherine Jenkins ein Millionenpublikum in ihren Bann gezogen. Am Dienstag präsentierte die 37-Jährige auf Twitter erstmals ihren zweiten Sprössling.

"Andrew, Aaliyah und ich sind stolz, die Geburt unseres wunderschönen Sohnes Xander Robert Selwyn Levitas bekannt zu geben." Mit den Mittelnamen würdigen Jenkins und ihr Mann ihre verstorbenen Väter, die in dem "Verteidiger der Menschheit" weiterleben sollen - so die Bedeutung des Namens Xander.

Auf einem Bild sind die sich einander festhaltenden Hände der nun vierköpfigen Familie zu sehen. Mit ihrem Mann, dem US-Künstler Andrew Levitas, hat die Sängerin noch eine Tochter namens Aaliyah.

Bekanntheit erlangte Jenkins erstmals durch ihren Auftritt in der Westminster-Kathedrale anlässlich des Silberjubiläums von Papst Johannes Paul II. im Jahr 2003. Bei der US-Tanzcastingshow "Dancing with the Stars" wurde sie 2012 Zweite.

Tweet Katherine Jenkins

Vollständiger Text zum Tweet