Berlin/Köln (dpa) - BAP-Sänger Wolfgang Niedecken (64) wird mit dem Alter gelassener. Es gibt einfach Sachen, an denen man sich abarbeiten kann wie man will, ohne etwas zu erreichen. Ich will aber nicht als Frustrierter enden!, sagte er der Musikzeitschrift Schall.

Ich habe immer noch genug Kraft in mir, dass ich weiter gegenhalten kann. Er sei auch melancholisch und könne ohne seinen Humor wahrscheinlich einiges nicht mehr ertragen. Gottlob bin ich nie zum Zyniker geworden, sagte Niedecken.