Möckern l Am Sonnabendabend bemerkte ein Zeuge aufsteigenden Rauch im Wald hinter dem Kfz-Ausbildungszentrum BTZ am Hohenziatzer Weg. Es stellte sich heraus, dass unmittelbar an einem hier verlaufenden Waldweg ein aufgetürmter Reisighaufen brannte. Es brannte eine Waldfläche von etwa 150 Quadratmetern.

Die Brandstelle war für Fahrzeuge nur über die hintere Zufahrt des BTZ erreichbar. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Möckern löschten das Feuer, bevor es sich ausbreiten konnte. Der genannte Waldweg führt zu der Möckeraner Kleingartensparte „Stiefelknecht“, in der zum Jahreswechsel wiederholt leerstehende Gartenhäuser abgebrannt waren. Insgesamt waren 15 Kameraden der Feuerwehr im Einsatz. Es wurden mehrere Bäume und ein Feld beschädigt.

Die Polizei sicherte Gegenstände und hat Brandermittlungen eingeleitet.