Störche

Novi und Jonas sind wieder da

Das treue Storchenpaar Novi und Jonas ist wieder auf dem Storchenhof Loburg eingetroffen.

Von Stephen Zechendorf 06.03.2019, 00:01

Loburg l Nachdem Storch Magnus bereits am 24. Februar in Loburg eintraf, ist nun auch das bekannte und beliebte Storchenpaar Novi und Jonas in Loburg angekommen. Darüber informiert der Geschäftsführer der Vogelschutzwarte „Storchenhof Loburg“, Michael Kaatz: „Wir freuen uns, dass es der alte Herr wieder geschafft hat. Nun drücken wir die Daumen für eine erfolgreiche Brutsaison von Novi und Jonas.“

Als Geburtsjahr des „alten Herren“ Jonas wird von den Storchenexperten das Jahr 1998 angegeben. Die beiden Adebare Jonas und Novi sind bereits seit dem Jahr 2004 ein treues Paar und haben seitdem auf dem Horst über der Gartensparte am Münchentor fast 40 Eier bebrütet.

In diesem Jahr wird der mit einem Datenlogger ausgestattete Storch Jonas dem Ornitholgen Kaatz nicht verraten, wo er den vergangenen Winter verbracht hat. Üblicherweise lässt sich das Gerät aus der Nähe auslesen. „Es hat sich aber gezeigt, dass der Datenlogger seit September nicht mehr aufgezeichnet hat“, erfährt man vom Storchenhof-Team. Allerdings sei davon auszugehen, dass der Zug von Jonas im Winter 2018/2019 dem von 2017/2018 ähnelt. Jonas ist ein Westzieher und schlägt sein Winterquartier meist in Spanien auf.