Burg (dt) l In Burg ist es in der Silvesternacht zu einem sexuell-motivierten Übergriff auf eine 16-Jährige gekommen. Wie das Polizeirevier des Jerichower Landes am Mitttwoch mitteilt, wurde das Mädchen im Bereich Südring von einem 19-Jährigen zunächst bedrängt und geschubst. Als sie zu Boden fiel, wollte sie der junge Mann küssen.

Als eine Zeugin dem Mädchen helfen wollte, floh der aus Eritrea stammende Mann. Die Polizei konnte ihn aber durch Zeugenaussagen und Ermittlungen stellen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern indes an.