Möckern (vs) l Die Polizei hat am Freitagabend in Möckern eine Corona-Party aufgelöst. Laut Polizeiangaben vom Sonntag gab es einen Zeugenhinweis, wonach sich mehr als 20 Jugendliche an der Gemeinschaftsschule versammelt hatten. Die Gruppe soll Lärm verursacht und gegen Covid-19-Beschränkungen verstoßen haben.

Die eingesetzten Beamten trafen dort auf eine größere Gruppe. Einige Personen flohen, konnten aber von der Polizei in der Nähe aufgegriffen werden. Die Polizei stellte mehrere Ordnungswidrigkeitenanzeigen aus.