Stadt Burg will massiv Verwaltungsstellen abbauen

Burg (re) l Mehr als 14 Millionen Euro gibt die Stadt Burg bislang jährlich für Personalkosten aus. Mit einer veränderten Struktur in der Kernverwaltung und sozialverträglichem Stellenabbau streben Bürgermeister und Stadtrat jetzt spürbare Einsparungen an. Hatte die Kernverwaltung im Jahr 2012 noch 120 Mitarbeiter, sind für 2013 114 geplant. 2014 reduziert sich die Zahl dann auf 99. 2015 soll die Kernverwaltung der Stadt Burg dann nur noch 95 Mitarbeiter haben. Lesen Sie mehr am Mittwoch in der Burger Volksstimme.