Brug (vs) l In Burg ist am Dienstagnachmittag ein Mopdefahrer mit einem Auto kollidiert. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, wollte der 17-Jährige mit seiner Simson von der Zibbeklebener Straße in die Zerbster Chaussee abbiegen und kollidierte dabei mit einem Auto im Gegenverkehr, das in Richtung Möckern unterwegs war.

Der Jugendliche stürzte, verletzte sich aber nicht lebenbedrohlich. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.