Burg l Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 in Höhe der Anschlussstelle Burg ist in der Nacht zum Sonntag ein Kleinbus von der Fahrbahn abgekommen. Der 51-jährige Fahrer, der acht Insassen transportierte, schlief während der Fahrt ein. Das teilte die Polizei mit. Eine 56-jährige Insassin wurde leicht verletzt und zur ambulaten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die restlichen Insassen kamen mit einem Schrecken davon.

Der Kleinbus wurde abgeschleppt. Laut Polizei kam es zu einer Verkehrseinschränkung auf der Autobahn 2. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.