Burg l Dank zahlreicher Ferienangebote kommt in Burg so schnell keine Langweile auf:

Kino Burg

 Bamse ist der stärkste Bär der Welt, doch Stärke allein hilft nicht viel, wenn man nicht auch Freunde hat. Zum Glück kann Bamse auf das weiße Kaninchen Klein-Hops und den Schalenmann, eine ziemlich schlaue Schildkröte, zählen, wenn es einmal brenzlig wird ... Die ganze Geschichte können Jungen und Mädchen ab fünf Jahren am Montag ab 9.30 Uhr erleben. Und noch viel mehr: Denn das Winterferienkino, eine Gemeinschaftsaktion zwischen Burg-Theater und Stadtwerke, geht in die zehnte Runde. An jedem Tag bis zum 11. Februar werden zwei Filme geboten - jeweils vormittags und nachmittags, betont Florian Weiser vom Verein Weitblick, der das Kino betreibt. Auch in diesem Jahr wieder zu einem Preis von einem Euro pro Person. "Die Stadtwerke übernehmen rund Dreiviertel der Kosten, das ist eine besondere Unterstützung", versichert Weiser. Dadurch haben sich bereits viele Kitas oder Hortgruppen angemeldet. Nicht anders war dies bei den zurückliegenden Herbstferien. "Da konnten wir 1332 Besucher bei 23 Vorstellungen zählen", so Weiser.

Kein Wunder, dass sich auch die Stadtwerke über den Ansturm in den kommenden Tagen freuen. "Das Kino mit seiner Atmosphäre ist etwas Einzigartiges für Burg, was auch die Kinder schon erfahren können und die Partnerschaft mit uns hat sich über Jahre bewährt", sagt Stadtwerke-Pressesprecherin Elke Schütze bei der Übergabe der Programmplakate.

Auch auf jeppy, der Stadtwerke-App, sind das Winterferienkino-Angebot und Gutschein abrufbar.

SoKuZ

Auch das Soziokulturelle Zentrum (SoKuZ) lädt Kinder und Jugendliche zu kreativen Aktionen in den Winterferien ein. Montag bis Donnerstag von 10 bis 14 Uhr können Kinder ab zehn Jahren eine Menge erleben. Am Montag geht wird unter dem Motto "Beauty Tag" - Körpercreme und Waschknete selbst hergestellt. Der Dienstag steht unter einem kulinarischen Stern, dann geht es um "Gesund kochen". Am Mittwoch werden im SoKuZ Faschingsmasken hergestellt und eigene Kostüme gebastelt und genäht. Der Donnerstag, steht unter dem Motto "Kreatives für die Faschingsparty - Lasst der Fantasie freien Lauf".

Alle Angebote kosten pro Tag und Person drei Euro, inkl.usive Mittagsimbiss und Getränke.

Den krönenden Abschluss bildet die Faschingsparty am Freitag, 9. Februar, von 15 bis 18 Uhr. Die Party steht unter dem Motto "Pirat*innen & Prinzen*". Eingeladen sind alle Kinder ab sechs Jahren.

Anmeldungen werden erbeten: Telefon 0 39 21/98 93 90 oder: skz@rolandmuehle-burg.de.

Pionierhaus

Am Sonnabend, 10. Februar, findet im Pionierhaus Burg von 10 bis 14 Uhr der Kindersonnabend "Stützpunkt 102" statt. "Während der Themenzeit begleiten wir Paulus. Wir essen gemeinsam Mittag, spielen je nach Wetterlage draußen oder im Haus und basteln Konfettiherzen", erklärt Christine Weingärtner vom Pionierhaus.