Kalbe (dc) l Während der Kreisdelegiertenkonferenz der Arbeiterwohlfahrt (Awo) wählten die Delegierten aus den Ortsvereinen Arendsee, Tangermünde, Kalbe und dem Stadtverband Gardelegen turnusgemäß einen neuen Vorstand für den Awo-Kreisverband Altmark e.V..

Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Jürgen Barth neu gewählt. Bislang war er stellvertretender Vorsitzender. Seit dem Tod des Vorstandsvorsitzenden Christoph Neumann im Dezember 2018 fungierte Barth kommissarisch als Vorsitzender des Kreisverbandes. Steve Kanitz wurde zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzende wiedergewählt. Diese Posten hatte er bereits inne. Ebenfalls stellvertretender Vorsitzender wurde Wolfgang Loose. Zu Beisitzern im Vorstand wurden Helga Thunemann, Andreas Störmer, Wolfgang Ewert und Martina Müller gewählt. Die nächste Wahl steht turnusgemäß wieder in vier Jahren an.

Kandidaten für Landesverband

Die gewählten Vorstandsmitglieder sind gleichzeitig Kandidaten für den Landesverband der Arbeiterwohlfahrt. Diese Wahl findet voraussichtlich im April 2021 statt, wie Andrea Schmieder, Geschäftsführerin des AWO Sozialdienstes Altmark GmbH, mitteilt.