Gardelegen (dpa) l Wegen eines Brandes haben mehrere Heranwachsende ein Kinderheim in Gardelegen (Altmarkkreis Salzwedel) verlassen müssen. Ein neun Jahre alter Bewohner des Heimes zündete am Donnerstagnachmittag in seinem Zimmer einen Bettvorleger an und löste dadurch den Brand aus, wie die Polizei mitteilte.

Bei dem Feuer gab es keine Verletzten. Die elf Kinder und zwei Betreuer verließen das Haus und konnten später wieder in das Gebäude im Ortsteil Jerchel zurück. Die freiwillige Feuerwehr löschte den Brand.