Jeseritz l Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache eines Pkw-Brandes in Jeseritz (bei Gardelegen, Altmarkkreis Salzwedel) aus. Der 41-jährige Besitzer eines Pkw Mercedes Benz hattedie Standheizung seines Fahrzeuges programmiert. Eine halbe Stunde später habe er dann Brandgeruch wahrgenommen und sei zu seinem Auto gegangen. Dort habe er eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum seines Fahrzeuges bemerkt. Daraufhin sei die Feuerwehr alarmiert worden, die den Pkw-Brand gelöscht habe, teilte die Polizei mit. Der Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Die genaue Brandursache sei aber noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.