1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Gardelegen
  6. >
  7. Sicherheit im Straßenverkehr: Nicht nur Fitness ist wichtig

Sicherheit im Straßenverkehr Nicht nur Fitness ist wichtig

Der Polizeibeamte Norman Wagner gibt 22 Senioren in der Volkssolidarität in Gardelegen wertvolle Hinweise für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Von Franziska Peinelt 22.02.2024, 10:00
Henry Rosner unterstützte Norman Wagner und beantwortete unter anderem Fragen von Brigitte Tobies, Hildegard Badziong und Doris Kohler.
Henry Rosner unterstützte Norman Wagner und beantwortete unter anderem Fragen von Brigitte Tobies, Hildegard Badziong und Doris Kohler. Foto: Franziska Peinelt

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Gardelegen. - Verpflichtende Fahreignungstests für Menschen im Rentenalter werden schon seit längerem diskutiert. Doch eigentlich gehe es nicht nur um die körperliche Fitness. So manches, was zur Führerscheinprüfung gelernt wurde, kann in Vergessenheit geraten. Eine Auffrischung, wenn es um die eigene Sicherheit geht, kann da nicht schaden. Das sah auch der Präventionsbeamte Norman Wagner so. Er ist in die Gardelegener Begegnungsstätte der Volkssolidarität gekommen und hat den Damen der Ortsgruppe Ost einige wichtige Tipps mit auf den Weg gegeben. 22 Seniorinnen haben dem Vortrag des Beamten gespannt gelauscht.