Gardelegen l Die 41-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw den Parkplatz der Kaufland-Filiale in Gardelegen und wollte anschließend auf das Gelände der Sprint-Tankstelle fahren. Beim Überqueren des Buschhorstweges missachte sie die Vorfahrtsregelung und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Seat Leon eines 23-Jährigen, der gerade den Buschhorstweg in Richtung Hopfenstraße befuhr. Der Seat fuhr frontal in die Beifahrerseite des Audi.

In weiterer Folge überschlug sich der Audi und blieb in der gegenüberliegenden Zufahrt zur Sprint-Tankstelle auf dem Fahrzeugdach liegen. Die Audi-Fahrerin konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie erlitt jedoch eine Hüftprellung und wurde in das Krankenhaus Gardelegen gebracht. Der Seat-Fahrer erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 50.000 Euro. Nach Beendigung der Unfallaufnahme wurden die beiden Fahrzeuge abgeschleppt.