Engersen l Polizeibeamte kontrollierten das Fahrzeug routinemäßig um 9.45 Uhr am Bahndamm in Engersen. Dabei stellten sie beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Er musste pusten.

Das Ergebnis: 0,66 Promille. Bei einer anschließenden Kontrolle in der Gardelegener Dienststelle waren es noch 0,56 Promille. Noch genug, um ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen ihn einzuleiten.