Gardelegen l Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass er gerade beobachte, wie sich eine Gruppe von vier Personen auf einem umfriedeten Grundstück an der Straße der Republik 19 a zu schaffen macht. Es handelte sich um zwei Männer und zwei Frauen. Der Anrufer vermutete, dass dort ein Diebstahl stattfinden sollte, und habe damit genau richtig gelegen, teilte die Polizei gestern mit.

Die zeitnah eintreffenden Beamten konnten vor Ort jedoch nur noch den Zeugen feststellen. Die Tatverdächtigen hätten versucht, zwei Aufbewahrungsboxen, Gartenmöbel und einen Sonnenschirm zu stehlen. Eine Frau sei auf einen Baum geklettert, um „Schmiere zu stehen“. Die habe auch die anderen der Diebestruppe informiert, dass ein Polizeiwagen naht. Die Gruppe habe dann die Flucht in Richtung Wohnblock 9-15 ergriffen und sei über eine zwei Meter hohe Mauer geklettert. Laut eines weiteren Zeugen sei die Gruppe in einen blauen VW-Transporter gestiegen und davongefahren. Das Diebesgut wurde zurückgelassen. Ein Teil stand schon zum Abtransport bereit. Zeugen werden gebeten, sich im Revierkommissariat unter 03907/72 40 zu melden.