Salzwedel (dpa/os) l Beim Transport in eine Mastanlage nach Peckfitz im Altmarkkreis Salzwedel sind 150 Ferkel gestorben. Wie die Polizei in Salzwedel mitteilte, waren alle Tiere in dem betroffenen Viehtransporter bei dessen Ankunft am Mittwochmittag verendet. Warum die Ferkel starben, war zunächst unbekannt.

Auch woher der Transporter kam, teilte die Polizei nicht mit. Sowohl das Veterinäramt als auch die Kriminalpolizei seien zur Klärung vor Ort. In der Mastanlage gibt es nach Eigenangaben des Betreibers 13.600 Mastplätze und 3000 Plätze zur Ferkelaufzucht.