Engersen l In Vorbereitung einer kirchlichen Veranstaltung in Engersen, bei der das Gotteshaus mit Grün geschmückt werden sollte, wurde am Donnerstagabend in Höhe des Dehkmals ein Pkw Seat samt Anhänger zum Be- und Entladen abgestellt. Wenig später passierte ein Linienbus, der gerade in Richtung Kalbenser Straße unterwegs war, den engen Verkehrsweg am Dorfplatz und streifte mit dem Radkasten die seitlich angebrachte, linke Rücklichthalterung des Pkw-Anhängers.

Den Schaden am Bus bezifferte die Polizei mit rund 1400 Euro. Der Schaden am Anhänger war sehr viel geringer. Am Seat gab es gar keine Beule. Und auch Personen wurden nicht verletzt. Dennoch sorgte der abendliche Vorfall für einiges Aufsehen im Dorf.