Rohstoff HolzWarum Holz ein Generationenvertrag ist

Die Solpker Waldbesitzer und ihre Förster pflanzten gemeinsam eine Linde pflanzen . Und das aus gutem Grund.

30.11.2022, 11:45
Forstamtsleiter Stefan Quitt (links) und FBG-Chef Günter Meinecke (rechts) pflanzten die symbolische Linde bei Solpke. Mit dabei Revierförster Moritz Emme (von links) sowie  Gerhard Mertens, Andrea Koitek, Jürgen Selau und Heiko Stegert vom FBG-Vorstand.
Forstamtsleiter Stefan Quitt (links) und FBG-Chef Günter Meinecke (rechts) pflanzten die symbolische Linde bei Solpke. Mit dabei Revierförster Moritz Emme (von links) sowie Gerhard Mertens, Andrea Koitek, Jürgen Selau und Heiko Stegert vom FBG-Vorstand. Gesine Biermann

Solpke (gb) - Holz als Rohstoff wird von Jahr zu Jahr mehr nachgefragt. Ausreichend Bäume gibt es dazu im Wald. Seit gestern steht nun allerdings noch ein Exemplar mehr im Kiefernbestand bei Solpke.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.