Ukraine-Hilfe

Wo lernen die Ukrainer in Gardelegen die deutsche Sprache?

Ziel ist die Teilnahme am regulären Unterricht. Voraussetzung ist das Beherrschen der deutschen Sprache. Die Kreisvolkshochschule bereitet ukrainische Kinder und Jugendliche seit April in sogenannten Ankunftsklassen darauf vor, zum Beispiel in Gardelegen.

Von Elke Weisbach 15.06.2022, 06:15
Cornelia Blödow, die leiterin der Kreisvolkshochschule (stehend links), nutzte den Besuch der Ankunftsklasse, um mit den ukrainischen Jugendlichen zu sprechen. Sie werden von Adrian Zawadzki und  Anna Wolfowski (rechts) unterrichtet.
Cornelia Blödow, die leiterin der Kreisvolkshochschule (stehend links), nutzte den Besuch der Ankunftsklasse, um mit den ukrainischen Jugendlichen zu sprechen. Sie werden von Adrian Zawadzki und Anna Wolfowski (rechts) unterrichtet. Elke Weisbach

Gardelegen - „Ich bin begeistert, wie schnell die Kinder lernen“, erklärt mit einem Lachen Adrian Zawadzki und blickt auf die sechs ukrainischen Jugendlichen, die um einen großen Tisch in einem Klassenraum im Gardelegener Gymnasium Platz genommen haben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.