Corona

Neue Sportgruppe für Post-Covid-Patienten in Genthin

Der SV Chemie Genthin will in diesem Jahr Rehabilitationssport für Post-Covid-Betroffene anbieten. Die Vorbereitung dafür läuft bereits.

Von Simone Pötschke und Mike Fleske 13.01.2022, 20:00
Eine neue Sportgruppe in Genthin soll sich an Menschen richten, die eine Corona-Erkrankung überstanden haben.
Eine neue Sportgruppe in Genthin soll sich an Menschen richten, die eine Corona-Erkrankung überstanden haben. Symbolfoto: Robert Kneschke - stock.adobe.com

Genthin - Viele Menschen, die eine Corona-Erkrankung überstanden haben, möchten auch wieder Sport treiben. Aber oft stellt sich die Frage, welche Betätigungen angemessen und hilfreich für das weitere Fitwerden sind. Hier möchte der SV Chemie Genthin Abhilfe schaffen. „Wir arbeiten daran, eine Reha-Sportgruppe Post-Covid möglichst zügig ins Leben zu rufen“, kündigt Fritz Mund, Vorsitzender des SV Chemie Genthin kürzlich an. Dafür wird sich der Verein einer Initiative des Deutschen Behindertensportverbandes anschließen, der bundesweit mit großem Nachdruck für die Bildung solcher Reha-Gruppen wirbt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.