Mützel l Kistenklettern, Stiefelzielfwurf, Bierglasschieben – die Disziplinen der Mützeler Dorfmeisterschaft sind ebenso kurios wie spaßig und stießen bei den Gästen auf viel Zuspruch, ob als Teilnehmer oder Zuschauer. Vor allem bei ersterem brillierten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes.

Kein neuer Rekord

Zwar konnte der Rekord von 24 Kisten in diesem Jahr nicht getoppt werden, doch mit 17 gestapelten Kisten wurde dennoch eine stolze Zahl erreicht. Und das sogar gleich zweimal, sowohl von Colin Grundt, als auch Aaron Paul. „Die Kunst ist es, das Körpergewicht geschickt über die Kisten zu verlagern“, verriet Colin Grundt, der Mitglied in der örtlichen Feuerwehr ist.

Auch Landrat Steffen Burchardt ließ es sich nicht nehmen, dem Mützeler Dorffest einen Besuch abzustatten und an den Spielen teilzunehmen. Beim Bierglasschieben errang er sogar den ersten Platz. Die stolzen Dorfmeister bekamen am Ende Medaillen und Präsentkörbe überreicht.

Bilder

Neben dem spaßig-sportlichen Teil kam auch das kulturelle Programm nicht zu kurz. So begeisterte der Genthiner Tanz- und Turnschuppen die Zuschauer mit einem Linedance-Auftritt. Bei seiner Eröffnungsrede kündigte Mützels Ortsbürgermeister Rüdiger Feuerherdt zudem einen Überraschungsgast an. Dieser entpuppte sich als Torsten Ladwig alias „Alleinunterhalterin“ Lotte Püttelkow. Der Transvestit sorgte mit seinem Auftitt für viele Lacher. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr führten den Interessierten zudem ihre Ausrüstung und Technik vor und boten Fahrten mit dem Feuerwehrauto an.

Gemeinschaftsarbeit der Vereine

Das Mützeler Sommerfest war eine große Gemeinschaftsarbeit. „Die Vereine des Ortes sind stark vertreten und engagieren sich enorm, um das alles auf die Beine zu stellen“, sagte Rüdiger Feuerherdt. Denn neben der Freiwilligen Feuerwehr zeichneten sich auch der Heimatverein, der Angelverein, die Volkssolidarität und die Kita für das gelungene Fest verantwortlich. Zum ersten Mal wurde es in diesem Jahr in Kombination mit dem Reitturnier des Preußen 1754 Mützel veranstaltet. Auch das war laut Rüdiger Feuerherdt ein voller Erfolg.