Thale (dl) l Der 43-Jährige kam auf der B 6 von der Fahrbahn ab und wurde verletzt.

Der Unfall ereignete sich bereits am Sonnabend gegen 0.25 Uhr zwischen den Anschlussstellen Thale und Quedlinburg. Kurz hinter Thale habe der Suzuki-Fahrer versucht, dem Hasen nach links auszuweichen. „Dadurch verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, schleudert nach rechts gegen die Leitplanke und überrollte diese“, so Polizeisprecher Johannes Stoye. Der Fahrer hatte Glück und wurde nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden. Obendrein wurde der Hase trotz des Ausweichversuchs erfasst. Die Polizei rät, beim Auftauchen von Tieren keinesfalls ruckartig auszuweichen, da dadurch oft schwere Unfälle verursacht werden.