Halberstadt (vs) l In der Nacht vom 9. zum 10. Juli drangen unbekannte Täter in den Tiergarten in Halberstadt (Landkreis Harz) ein. Dies teilt die Polizei am Freitag mit. Bereits in der Nacht, gegen 0.40 Uhr kam die Feuerwehr in Halberstadt zum Einsatz, da Pferde auf der Jahnwiese freiliefen. Zu dieser Zeit wurde bereits festgestellt, dass das Torgehege des Tiergeheges geöffnet wurde.

Einbruchspuren waren zunächst nicht erkennbar. Am Freitagmorgen (10. Juli), gegen 6 Uhr stellte ein Mitarbeiter des Tiergeheges fest, dass drei Gehege beschädigte und aufgebrochen worden sind. Dabei handelt es sich um das Gehege der Schnelleule, der Waldeule und des Fasans. Gestohlen wurde jedoch nur der Fasan, ein sogenannter Jagdfasan.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die etwas zum Verbleib des Fasans sagen können oder Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293 entgegen