Halberstadt (vs) l Am Dienstag (1. September) gegen 17.30 Uhr kontrollierte die Polizei im Kruggang in Halbestadt (Landkreis Harz) einen Motorradfahrer. Der 35-jährige Mann aus Halberstadt, der mit einer Kawasaki Ninja unterwegs war, konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen. Dies teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Eine Überprüfung ergab, dass diese ihm entzogen wurde. Zudem reagierte ein Drogentest beim Motorradfahrer positiv auf Amphetamine und Kokain. Daraufhin wurde im Krankenhaus eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

Gegen den Mann wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogen ermittelt.