Ballenstedt (vs) l Am Sonntag (30. August) war eine 44-jährige Frau aus Harzgerode in Ballenstedt (Landkreis Harz) an den Gegensteinen unterwegs, als sie plötzlich einen stechenden Schmerz am linken Ohr verspürte. Wie die Polizei am Montag mitteilt, blutete das Ohr sehr stark.

Auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug traf sie auf ein älteres Pärchen. Dieses teilte ihr mit, dass es Jugendliche mit einem Luftdruckgewehr in der Nähe gesehen hätte. Im Krankenhaus konnte bestätigt werden, dass die Verletzung durch ein Diabolo eines Luftdruckgewehrs entstanden ist. Dieses musste operativ aus dem Gehörgang entfernt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei sucht das Pärchen als Zeugen, das der verletzten Frau mitgeteilt hat, dass es Jugendliche mit einem Luftdruckgewehr beobachtet hat. Weiterhin werden weitere Zeugen gesucht, die ebenfalls diese Gruppe gesehen haben und Angaben zur Tat und zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293 entgegen.