Osterwieck (mhe) l Zu einem tragischen Arbeitsunfall kam es am Montag (12. Oktober) in Osterwieck im Landkreis Harz. Dabei kam ein Mann ums Leben.

Der Notruf ging nach Angaben aus der Kreisverwaltung um 10.47 Uhr ein. Vor Ort zur ersten Hilfe waren ein Notarzt, der mit dem Rettungshubschrauber aus Wolfenbüttel geflogen kam, und Sanitäter der Rettungswache Badersleben. Der Unfall ereignete sich bei Bauarbeiten an einem Einfamilienhaus an der Straße Kleiner Knick, einer Hauptstraße durch Dardesheim.

Der Hergang des Unfalls war zunächst noch unklar. Zur Ursachenermittlung kamen die Kriminalpolizei und das Gewerbeaufsichtsamt vor Ort. Keine Informationen gab es darüber, ob sich das Unglück bei gewerblichen oder privaten Arbeiten ereignete.