Halberstadt (vs) l In Halberstadt (Landkreis Harz) kam es am Freitag (6. November) gegen 10.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn der HVG und einem Auto. Dies teilt die Polizei mit.

Laut Polizeibericht wollte die 30-jährige Fahrzeugführerin eines Mercedes im Bereich der Kühlinger Straße aus einer Parklücke ausfahren und wenden, um dann in Richtung Heinrich-Julius-Straße zu fahren.

Beim Wenden übersah sie die Straßenbahn. Die Straßenbahn-Fahrerin (31) bremste sofort. Dennoch kam es zur Kollision. In der Straßenbahn befanden sich zwei Fahrgäste.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 €.