Haldensleben (tj) l Mehr als eine Woche war Ruhe, nun ist gestern die erste Corona-Neuinfektion seit Monatsbeginn im Landkreis Börde gemeldet worden. Wie das Gesundheitsamt mitteilte, sei gestern eineFrau positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Damit hat sich die Gesamtzahl der seit dem Beginn der Pandemie infizierten Menschen im Landkreis Börde auf 167 erhöht. Da aber bereits zum Wochenbeginn eine weitere Person als mittlerweile wieder genesen zählt, liegt die Zahl der aktuell noch im Kreis Infizierten bei drei Personen. 13 Frauen und Männer sind seit dem 9. März mit dem Coronavirus verstorben.

Landesweit wurden gestern zudem zwei neue Corona-Fälle im Salzlandkreis gemeldet. Das Sozialministerium geht davon aus, dass in Sachsen-Anhalt derzeit noch 43 Menschen infiziert sind. Landesweit hat es bisher 60 gemeldete Todesfälle im Zusammenhang mit der Virus gegeben.