Flechtingen l Am Dienstagmorgen gegen 03:40 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Flechtingen zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Anwohner hatten mehrere laute Knallgeräusche wahrgenommen und gemeldet, dass im Wohngebiet Schafweide ein Baufahrzeug in Flammen steht. „Als wir mit 11 Kameraden am Einsatzort eintrafen, brannte der Radlader bereits in voller Ausdehnung. Wir gingen sofort unter Atemschutz gegen das Feuer vor und konnten ein Ausbreiten des Brandes auf angrenzende Grundstücke verhindern", so Maik Wellmann von der Gemeindewehrleitung Flechtingen.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Zeugen befragt. Verletzt wurde niemand.