Haldenslieben l Wer Haldensleben liebt, der kommt an dem Kalender der Stadtverwaltung kaum vorbei. Im Sommer wurde beim sozialen Netzwerk Instagram zu einem Fotowettbewerb unter dem Namen „Haldenslieben“ aufgerufen.

Fast 400 Fotos gingen ein, von denen die zwölf schönsten nun den Kalender zieren. „Die Kalenderblätter sind gleichzeitig Postkarten, damit Haldensleben auch in die Welt verschickt werden kann“, sagt Stadtpressesprecher Lutz Zimmermann.

Der Kalender ist für 3 Euro in verschiedenen Geschäften in der Hagenstraße, in der Information des Hundisburger Schlosses als auch im Wobau-Bahnhofcenter erhältlich. Wer eine Zusendung per Post wünschst, kann das per Mail an presse@haldensleben.de anfordern.