Verkehrskontrolle in Calvörde

Kein Führerschein, keine Versicherung, kein Tüv, keine Kennzeichen - aber unter Drogen

Calvörde (tj)

Wegen einer ganzen Reihe von Vergehen muss sich jetzt ein 27-jähriger Autofahrer verantworten. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der Mann am Abend des 14. Aprils 2021 gegen 20 Uhr einer Verkehrskontrolle in Calvörde unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besitzt. Auch die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gehörten eigentlich an ein anderes Auto. Zudem war die Tüv-Plakette ganz offensichtlich gefälscht und ein Versicherungsschutz für das Auto bestand ebenfalls nicht. Positiv fiel einzig und allein der Drogenschnelltest aus.