Konzert

Konzert im Süplinger Pfarrgarten als Auftakt zu neuer Veranstaltungsreihe?

Eine neue Veranstaltungsreihe könnte sich in Süplingen etablieren. Zumindest, wenn es nach Sven Sander, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates, geht.

Das Trio ?Yestime" sorgte für einen gemütlichen Jazzabend im Süplinger Pfarrgarten.
Das Trio ?Yestime" sorgte für einen gemütlichen Jazzabend im Süplinger Pfarrgarten. Foto: Sven Sander

Süplingen - Jens Kusian

Eine neue Veranstaltungsreihe könnte sich in Süplingen etablieren. Zumindest, wenn es nach Sven Sander, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates, geht.

Als eine Art Testballon in Sachen Kultur hat die Kirchengemeinde einen Konzertabend organisiert. Bei bestem sommerlichem Wetter und unter dem Wort aus Psalm 96 „Singet dem Herrn ein neues Lied“ war das Trio „Yestime“ mit Tilman Frieser (Klavier), Jürgen Rothe (Gitarre) und Peter Lippelt (Bass) zu Gast im Pfarrgarten der Kirchengemeinde.

Zeit zum Zuhören

Mit ihrer handgemachten Jazz-Musik haben die Musiker einen kurzweiligen Abend der Begegnung mit Zeit zum Zuhören und Erzählen in lockerer und gemütlicher Atmosphäre gestaltet. Auch für das leibliche Wohl war mit Süplinger Bauernkäse und Wein gesorgt. Sanders Dank gilt dabei vor allem den fleißigen Helfern und Sponsoren, die diesen Abend der Begegnung möglich gemacht haben.

„Die Atmosphäre im Pfarrgarten wurde mit zunehmender Dunkelheit und der dann zur Geltung kommenden Beleuchtung immer angenehmer zum Verweilen. Aus diesem Grund ist es angedacht, Veranstaltungen in dieser Art regelmäßig stattfinden zu lassen“, kann sich Sven Sander eine Fortführung solcher musikalischen Abende im Schatten der St. Annen-Kirche in vorstellen.