Brandschutz

Pflugstreifen sollen Flechtinger Wälder vor dem Feuer schützen

Die Gefahr riesiger Vegetationsbrände in unserer Region wird immer größer. Nach Einschätzung von Feuerwehrexperten wird insbesondere die Kombination aus hohen Temperaturen, großer Trockenheit und starken Winden die Lage in den nächsten Tagen weiter verschärfen. Forstexperten appellieren an die Landwirte.

Von Anett Roisch Aktualisiert: 01.08.2022, 21:01
Matthias Schlächter von der Ortsfeuerwehr Flechtingen zählt zu den über 100 Brandschützern, die im Wald zwischen Piplockenburg und Mannhausen gegen die Flammen kämpften.
Matthias Schlächter von der Ortsfeuerwehr Flechtingen zählt zu den über 100 Brandschützern, die im Wald zwischen Piplockenburg und Mannhausen gegen die Flammen kämpften. Foto: Anett Roisch

Mannhausen/Flechtingen - „Durch Überhitzung von Erntemaschinen kam es auch in unserem Landkreis fast täglich zu Bränden“, sagt Kreisbrandmeister Matthias Schumann, als er gemeinsam mit Andreas Sulfrian, stellvertretender Landesbrandmeister und anderen Verantwortlichen, den 25 Hektar großen Feld- und Waldbrand zwischen Piplockenburg und Mannhausen auswertete.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.