Haldensleben l Da hatte jemand aber schon ordentlich getankt - und offenbar noch nicht genug: Eine 50-jährige Autofahrerin hat am Montagabend gegen 20 Uhr in Haldensleben an einer Tankstelle am Dammühlenweg angehalten, um sich alkoholischen Nachschub zu holen. Zeugen bemerkten, dass die Frau offensichtlich stark alkoholisiert war und hinderten sie daran, mit ihrem Auto weiter zu fahren.

Die herbeigerufene Polizei stellte bei einem Atemalkoholtest vor Ort einen Wert von 4,61 Promille fest. Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin eine Blutprobenentnahme an. Außerdem wurde die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit.

Den Führerschein und die Autoschlüssel ihres Fords ist die Frau los, dafür hat sie jetzt ein Ermittlungsverfahren...