Ingersleben (vs) l Am Montag (28. Dezember) gegen 16 Uhr bemerkte die Polizei auf der Allingerslebener Straße in Richtung Alleringersleben (Landkreis Börde) einen Reiter auf einem Pferd.

Das Besondere dabei war, dass der Reiter mit zwei Bierflaschen in der Hand unterwegs war. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, waren dies wohl nicht seine ersten Biere an diesem Tag. Der Reiter wollte während der Kontrolle absteigen, fiel jedoch von seinem Pferd vor die Füße der Polizisten.

Verletzt hat sich der 55-jährige Reiter dabei aber nicht. Ein Atemalkoholtest erbrachte den Wert von 2,32 Promille.

Ross und Reiter wurden im Anschluss zu Fuß an die Heimatadresse begleitet. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Reiter wurde aufgenommen.