1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Haldensleben
  6. >
  7. Erneuerbare Energien: Solarpark bei Haldensleben: Streit um Solarstrom von Kronos Solar in Satuelle beigelegt

Erneuerbare Energien Solarpark bei Haldensleben: Streit um Solarstrom von Kronos Solar in Satuelle beigelegt

Die Firma Kronos Solar plant in Satuelle einen Solarpark. Die Größe hat die Firma mittlerweile auf 120 Hektar reduziert, wie viel davon bebaubar ist, wird sich erst in den Planungen zeigen. Bisher stieß dieser Vorschlag noch auf Gegenwind, doch eine erneute Veranstaltung mit den Bürgern änderte das.

Von Kaya Krahn 06.10.2023, 18:00
Haldensleben: Der Streit um den Solarpark bei Satuelle wurde beigelegt.
Haldensleben: Der Streit um den Solarpark bei Satuelle wurde beigelegt. Symbolfoto: IMAGO/Frank Ossenbrink

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Haldensleben - Die Gaststätte Fuhrmann in Satuelle ist am Donnerstagabend gut gefüllt. Der Grund: Eine Informationsveranstaltung von der Stadt Haldensleben und Kronos Solar zum geplanten Solarpark. Beide Parteien legten dar, was genau geplant ist, wie die Verfahrensschritte potenziell sein würden und vor allem, wie viel Geld durch die 140 Millionen teure Investition in Satuelle selbst bliebe. Dazu gab es einige neue Ideen. Wie die Bürger dazu stehen, soll eine erneute Bürgerbefragung zeigen – seit gestern werden die Briefe verschickt.