Uhrsleben l Auf der Autobahn 2 zwischen Irxleben und Helmstedt kam es am Dienstagnachmittag wegen eines Verkehrsunfalls zu Behinderungen. Nach ersten Angaben der Polizei war in Richtung Hannover ein Lkw auf einen anderen Laster aufgefahren. Vermutlich hatte der auffahrende Lkw-Fahrer den Stau vor sich zu spät erkannt.

Da es derzeit an der Abfahrt Uhrsleben/Eilsleben Bauarbeiten gibt, kommt es immer wieder zu Staubildungen. Trotz Vollbremsung prallte der Lkw auf den vor ihm stehenden Lastwagen. Dabei wurde einer der Fahrer schwer verletzt. Notärzte versorgten ihn noch vor Ort und brachten ihn in ein naheliegendes Krankenhaus. Während das Fahrerhaus des auffahrenden Lkw völlig zerstört wurde, entstand an dem anderen Lastwagen nur Schaden am Auflieger und der Ladung.

Autobahn voll gesperrt

Wegen der Rettungsmaßnahmen musste die A2 in Richtung Hannover voll gesperrt werden. Solange die Bergungsarbeiten noch andauern bleiben zwei Fahrspuren gesperrt. Es bildete sich bereits ein kilometerlanger Stau und auch die Umleitungsstrecke über die B1 nach Helmstedt ist völlig überlastet.