Haldensleben (vs) l Das Unternehmen Hermes Fulfilment hat ab 1. September 2019 einen neuen Betriebsleiter in seinem Haldensleber Versandzentrum. Der 60-jährige Stefan Nießen wird in seiner neuen Position für das operative Geschäft der Betriebsstätte an der Hamburger Straße verantwortlich sein, die auf die logistische Abwicklung der zur Otto Group gehörenden Modemarke Bonprix spezialisiert ist.

Seit Februar ist Stefan Nießen im Versandzentrum tätig. Dort übernimmt Hermes Fulfilment im Auftrag von Online-Händlern der Otto Group die Warenlagerung, packt Pakete und Tüten mit den Artikeln, die Endkunden im Internet bestellt haben, kümmert sich um den europaweiten Versand und lagert die Teile, die bei Nichtgefallen zurückgeschickt werden, wieder ein.

Der 60-Jährige hatte Hermes Fulfilment in den vergangenen Monaten als Projektleiter unterstützt, bevor die Geschäftsführung ihn jetzt beförderte: „Stefan Nießen hat mit seinem Team in den ersten Monaten eine Peak-Phase mit sehr hohem Bestellvolumen erfolgreich gemeistert. Er genießt bei Mitarbeitern, Betriebsrat und Geschäftsführung gleichermaßen hohes Ansehen. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass wir ihn als Betriebsleiter für das Versandzentrum gewinnen konnten“, betont Andreas Stumpf, Geschäftsführer Operations von Hermes Fulfilment. Als Betriebsleiter tritt Stefan Nießen die Nachfolge von Andreas Hennig an, der das Unternehmen verlassen hat.

Vor seinem Wechsel zu Hermes Fulfilment war Stefan Nießen unter anderem sieben Jahre lang in führenden Positionen bei Amazon beschäftigt. „Diese Erfahrung möchte ich künftig bei der Weiterentwicklung des Versandzentrums Haldensleben einbringen“, sagt der 60-Jährige. Oberste Priorität habe für ihn, den Endkunden noch stärker in den Mittelpunkt zu rücken, noch schneller auszuliefern und das Service-Level weiter zu erhöhen: „Dafür bietet der Standort mit seinen rund 3.600 Mitarbeitern die besten Voraussetzungen.“ Mitte September feiert Hermes Fulfilment das 25-jährige Bestehen des Versandzentrums Haldensleben.

Stefan Nießen wurde in Verden an der Aller geboren. Er ist verheiratet und Vater dreier erwachsener Töchter. Sein Lebensmittelpunkt liegt im Landkreis Hildesheim (Niedersachsen).