Haldensleben (vs) l Am Mittwoch, 22. Januar, ereignete sich gegen 14 Uhr in Haldensleben im Landkreis Börde auf der Kreuzung Gerikestraße – Rottmeisterstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Polizeiauto beteiligt war. Die Polizisten fuhren auf der Gerikestraße und hielten im Verkehr an der auf „rot“ geschalteten Ampel an.

In diesem Moment wurde ein Einsatz an sie vergeben. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn fuhr der Streifenwagen mit geringer Geschwindigkeit an den stehenden Autos vorbei in den Kreuzungsbereich. Aus der Rottmeisterstraße kam aus Richtung Jungfernstieg ein Pkw und hat vermutlich den Funkwagen nicht rechtzeitig wahrgenommen. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Fahrerin des Autos und die beiden Polizeibeamten wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Für die Unfallaufnahme wurden die Gerikestraße und die Rottmeisterstraße für zwei Stunden gesperrt.