Seite ist online

Auf neuer Homepage durch Klietz surfen

Kurz und knapp lautet die Adresse der neuen Klietzer Homepage: www.Klietz.com. Es handelt sich um eine überarbeitete Fassung der alten Webseite.

Von Anke Schleusner-Reinfeldt
Das ist die Startseite der neuen Homepage der Gemeinde Klietz.
Das ist die Startseite der neuen Homepage der Gemeinde Klietz. Screenshot: Anke Schleusner-Reinfeldt

Klietz - Um einen neuen Internetauftritt zu bekommen, nahm die Gemeinde Klietz das Förderprogramm „Azubi-Projekte“, über das sich Gemeinden oder Vereine kostenfrei eine Webseite erstellen lassen können, gern an. Seit wenigen Tagen ist sie online und ein virtueller Besuch der Gemeinde möglich.

Was www.Klietz.com zu bieten hat, stellte Jens Meiering (Für unsere Gemeinde) jetzt dem Rat vor. Anliegen: eine überschaubare Darstellung der Gemeinde mit stets aktuellen Informationen und allen öffentlichen Beschlüssen, die der Rat fällt, um transparent zu arbeiten.

Unter „Verwaltung und Politik“ findet man beispielsweise die Haushalte der Gemeinde, Bekanntmachungen, Stellenausschreibungen – gerade ganz aktuell war es die Stellenausschreibung für einen Gemeindearbeiter, Wahlen und einen Bürgerbriefkasten.

Unter „Bürger und Leben“ sind Kita, Vereine, Jugendklub, Feuerwehren, Gesundheit (Ärzte, Physiotherapien...) und Bibliothek vorgestellt und man findet Wohnungsangebote. Die Gewerbe der Gemeinde findet man unter „Wirtschaft“.

Über „Kultur und Tourismus“ wird über Sehenswertes, Unterkünfte, Gastronomie informiert. „Um alle Bereiche abzudecken, brauchen wir die Mithilfe von Vereinen und Gewerbetreibenden. Sie können nur vorgestellt werden, wenn es die schriftliche Einverständniserklärung gibt und die entsprechenden Informationen“, weist Jens Meiering hin, dass man das Formular dafür unter „Verwaltung/Politik“ findet oder man sich im Gemeindebüro melden kann.