Klietz/Schönhausen l  Die Klietzer Wehr, bei der, zentral gelegen, das Fahrzeug steht, bietet allen Wehren der Verbandsgemeinde so eine Einweisung an. „Im Ernstfall müssen wir alle wissen, was zu tun ist“, begründete Schönhausens Wehrleiter Karl-Heinz Pick. Auf dem Fahrzeug bediente Uwe Brendel die Leiter, im Korb erklärte Denis Ulrich, was zu tun ist. Jeder Schönhauser ist hoch bis zur obersten Etage des Blockes zu einer der leerstehenden Wohnungen „gefahren“.

Die Verbandsgemeinde hat die Drehleiter angeschafft, die an allen hohen Gebäuden im Elbe-Havel-Land zum Einsatz kommt.

Bilder