Klietz l Dass der Saal voll besetzt war, freute die Kinder. Nora und John begrüßten das Publikum – das sang erst einmal „Sind die Lichter angezündet“. Und dann begann das Programm mit dem gut ausgewählten Lied des Chores „Wieder kommen wir zusammen“. Die 1. Klasse trug das Gedicht vom Pfefferkuchenmann vor, die 2. Klasse berichtete vom fröhlichen Weihnachtsbaum und allen bunten Dingen, mit denen er geschmückt wird.

Die Drittklässler erzählten vom Schlauberger und die Platt-AG von Weihnachten up Platt. Nachdem der Chor dann noch den kleinen Engel Paul geweckt hatte, waren die Kinder der 4. Klasse mit ihrem Märchenspiel dran. Dieses Mal: Schneeweißchen und Rosenrot. Für die Mühe, Texte zu lernen und Kulissen zu bauen, haben sie sich ebenso den Applaus verdient wie der Chor und alle anderen Klassen, die den Eltern und Großeltern eine schöne Weihnachtsfreude bereiteten.

Bilder