Havelberg  l 14 Treppenstufen aus Mahagoni hat er vor gut 20 Jahren von einer Kollegin geschenkt bekommen und sie seitdem im Keller gelagert. Nun hat sie Manfred Bliefert wieder hervorgeholt und sich vorgenommen, sie künstlerisch zu veredeln. Er ist in Osnabrück zu Hause und fertigt derzeit mit Begeisterung Holzschnitte und spiegelverkehrte Drucke von solchen. Für die Zeit bis zum 21. Juni hat er nun die Galerie des Kulturprojektes Stadtinsel in der Langen Straße 36 in Havelberg als Arbeits- und Ausstellungsstätte in „Beschlag“ genommen, um sich an seinem Treppenstufenprojekt schaffen zu können. In einer Zeit von gut zwei Wochen soll hier das Werk „Der große Drache“ entstehen und sowohl am Boden als Treppenstufen-Original als auch an der Wand als Druck-Collage von Kunstliebhabern zu bewundern sein. Wer Manfred Bliefert bei der Arbeit zusieht, merkt bald, dass er sein Handwerk mit Perfektion verrichtet.

Schon mal hier ausgestellt

„Havelberg ist eine schöne Stadt“, findet er. „Ich habe sie noch von 2010 in guter Erinnerung, als ich hier zusammen mit meiner Frau Renate Hansen zum ersten Mal eine Ausstellung von Druckgrafiken präsentierte. Es war übrigens die erste vom damals noch ganz jungen Kulturprojekt Stadtinsel“, erzählt er.

Derzeit werden in der Galerie Lange Straße 36 auch Zustandsdrucke von anderen Arbeiten Manfred Blieferts gezeigt. Außerdem präsentiert der Künstler in einem zweiten Raum verschiedene Druckgrafiken und Druckwalzen aus seiner heimischen Druckwerkstatt.

Bilder

ZUschauer sind gern gesehen

Der Künstler wird ab 12. Juni täglich in der Galerie weiter arbeiten (10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr). Interessenten sind herzlich willkommen, ihm dabei zuzuschauen. Am letzten Ausstellungstag, am 21. Juni, findet ab 18 Uhr eine Finissage statt. Zu dieser wird der Künstler auch ein Quiz auswerten, an dem jeder, der ihn in der Galerie besucht, teilnehmen kann.