Schönhausen l Alarm in der Schönhauser Grundschule! Das Signalhorn ertönte am Freitag um 9 Uhr, schnurstracks verließen die Mädchen und Jungen geordnet das Gebäude und stellten sich schon nach 60 Sekunden am Sportplatz in sicherer Entfernung auf.

„Gut gemacht!“ lobte nicht nur Schulleiterin Kerstin Gerbhardt, sondern auch Wehrleiter Karl-Heinz Pick. Er und einige Kameraden der Wehr waren mit dem Feuerwehrauto gekommen, um den Schülern nach der Übung die Technik zu zeigen. Klar wurde auch mal eine Atemschutzmaske getestet.

Und auch die Polizei war vor Ort. Nachdem die Schüler die Regionalbereichsbeamten Polizeihauptmeister Andreas Schikor und Polizeihauptmeister Thomas Wende mit Fragen gelöchert hatten, durften sie eine Schussweste anlegen und mal ins Polizeiauto setzen.

Bilder