Wust l Aktuell liegen 259 Anmeldungen für beide Durchgänge vor. Sie werden von 28 Dozenten aus England und Amerika unterrichtet und in den Kursen angeleitet. Für die Dozenten verantwortlich ist der Amerikaner Nigel Caplan, der bereits am kommenden Dienstag in Wust anreist, um alle Vorbereitungen zu treffen.

Auch das kulturelle Rahmenprogramm, das die beiden Durchgänge begleitet und zu dem neben den Sommerschülern natürlich auch alle anderen an Kunst, Kultur, Musik und Literatur Interessierten willkommen sind, steht.

Das ist das Programm des ersten Durchganges:

Sonntag, 7. Juli, 14.30 Kirche: Eröffnung der 29. Sommerschule mit dem Chor der Dozenten

Montag, 20 Uhr Theaterbaracke: Welcome Party

Dienstag, 20 Uhr Speicher: Hachschara – das jüdische Umschulungslager zur Vorbereitung der Auswanderung nach Palästina, Vortrag von Antje Reichel aus Havelberg

Mittwoch, 20 Uhr, Speicher: Skurrile, verrückte, humorvolle, komische und lustige Geschichten, Lesung mit Kristina Grahn aus Mahlwinkel

Donnerstag, 20 Uhr, Speicher: Gründungen – Brüche – Einigungen. Blicke auf das Jahr 1989, Gesprächsrunde mit Michael Kleemann aus Stendal sowie den Berlinern Annette Leo, Annette Simon und Jan Faktor

Freitag, 18.30 Uhr, Kirche Melkow: Jubiläumskonzert – 30 Jahre Rossini-Quartett, 17. musikalisch-literarische Entdeckungsreise entlang der Straße der Romanik mit dem Rossini-Quartett aus Magdeburg, in Kooperation mit Geschichtskreis und Marionettenbühne Kirchspiel Wulkow-Wust

Sonntag, 17 Uhr, Speicher: Das geheime Leben der Waschmaschine und andere Sensationen des Alltags, Lesung und „Welt in Sicht“-Ausstellungseröffnung mit Nora Knappe aus Stendal

Montag, 15. Juli, 20 Uhr, Speicher: (Un)heiliges Federvieh, Geschichten frei erzählt von Karin Warnken aus Briest, musikalisch begleitet von Mathias Kriesel aus Brandenburg mit Laute, Flöte und Gitarre

Dienstag, 20 Uhr, Speicher: Theodor Fontane: Apotheker, Journalist, Romancier – ein weites Feld, Vortrag von Bärbel Conrad und Barbara Poittner

Mittwoch, 20 Uhr, Speicher: Effi Briest – die erfolgreichste Romanfigur des 19. Jahrhunderts, Vortrag von Dr. Barbara Poittner und Bärbel Conrad

Donnerstag, 20 Uhr, Speicher: Von der göttlichen Löwin zur männlichen Macht, Vortrag von Anneliese Fleischmann-Stroh aus Heilbronn.

Die Programm des zweiten Durchganges mit dem Sommerschultheater zum krönenden Abschluss folgt demnächst.