Sandau l Seit Mai wird in Sandau an der Sanierung der Ortsdurchfahrt gearbeitet, weshalb die Stadt für den überörtlichen Durchgangsverkehr komplett gesperrt ist. Die Stadtwerke Havelberg nutzen die Gelegenheit, um gleich all jene Trinkwasserleitungen zu erneuern, welche in der Elbestadt die Bundesstraße unterqueren. Das sei an sieben Stellen der Fall, informierte auf Nachfrage Rainer Pieper, Abteilungsleiter bei den Stadtwerken.

Die Arbeiten sind inzwischen fast abgeschlossen, ausgeführt hat diese die Firma Matthäi aus Stendal, welche auch die Fahrbahn erneuert. Saniert wurde bis in den Gehwegbereich hinein. In der Vergangenheit hatte es bereits Probleme mit den aus DDR-Zeiten stammenden Leitungen gegeben: Auf Höhe der Rosenstraße sah man, dass die Leitung schon geflickt worden war. Verlegt wurde die neue Wasserleitung an dieser Stelle in etwa anderthalb Metern Tiefe.