Havelberg l Ein glücklicher Umstand gestern im Havelberger Jugendzentrum war der Besuch der 4. Klasse aus der Grundschule Klietz am Vormittag. Gerne übernahmen die Mädchen und Jungen dieser Klasse als zusätzliche Aufgabe die Ziehung der „Glückslose“ für die beiden Wissenstests und für die Tombola, an der sich im Erlebnisbad rund 500 Kinder beteiligt hatten. Wegen des aufziehenden Unwetters am 12. Juni waren sie auch keine Besucher im Havelberger Bad gewesen und somit genau die richtigen Glücksbringer.

Diese Kinder erhalten Preise

Hier sind die Gewinner der Preise (jeweils in der Reihenfolge, wie sie gezogen wurden): Vorschulkinder: Larissa Heinze (Göttlin), Tia-Marie Stuhlmacher (Sandau), Franz Will (Dahlen), Lena Konetzki, Lenia-Marieke John (beide Havelberg), Ida Drews (Werben), Luke Lehmann (Havelberg), Hanna Walter (Glöwen), Maximilian Lange (Havelberg); Schulkinder: Jolina Gyger (Glöwen), Caroline Barenthin (Havelberg), Isabell Lehmann (Havelberg), Luca Heinrich (Havelberg), Amalie Walter (Glöwen), Sebastian Wolf (Havelberg), Adrian Kleiner (Havelberg), Jette Richter (Havelberg), Sarina Stage (Havelberg) Leonie Sophie Wolf (Havelberg). Wissenstest Touristinformation: Maja Weisener, Ida Zachow (beide Havelberg) Annkathrin Wallendorf (Schönfeld); Wissenstest DAA: Caroline Barenthin, Merle Barenthin (beide Havelberg).

Erstplatzierte in den Wettbewerben

Singstar: Stella Fiona Witt, Maximilian Lange, Richard Kühn; Kistenstapeln: Hanna Binnewies, Paul Mech, Lilli Weichert; Torwandschießen: bis 6 Jahre: Luke Lehmann, Jonathan Tippel, Vincent Wegner, Johanna Eilmes; Torwandschießen ab 7 Jahre: Johannes Heins, Florian Heins, Julian Neumann, Damian Manske, Timo Manske.

Preise ab 1. Juli abholen

Für alle Genannten liegen attraktive Preise im Havelberger Jugendzentrum in der Uferstraße bereit. Es wird darum gebeten, dass diese in der Zeit vom 1. Juli bis zum 31. August von den Gewinnern abgeholt werden. Wegen eines Unwetters konnten die Tomola-Auslosung und andere Veranstaltungspunkte beim Fest im Erlebnisbad nicht mehr durchgeführt werden.