Feuerwehr

Wehren Molkenberg und Kabelitz suchen händeringend Verstärkung

In der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land wird am neuen Brandschutzkonzept gearbeitet. Zum Blick in die Zukunft gehört auch die personelle Aufstellung der Ortswehren, welche in Kabelitz und Molkenberg grenzwertig ist. Es droht die Schließung.

Von Ingo Freihorst 21.06.2022, 17:41
Im Juni 2017 feierten die Kabelitzer Aktiven den 90. Gründungstag ihrer Feuerwehr, damals mit noch elf Mitgliedern. Inzwischen sind es nur noch vier.
Im Juni 2017 feierten die Kabelitzer Aktiven den 90. Gründungstag ihrer Feuerwehr, damals mit noch elf Mitgliedern. Inzwischen sind es nur noch vier. Archivfoto: Ingo Freihorst

Molkenberg/ Kabelitz - Im Juni 2017 feierten die Kameraden der Kabelitzer Wehr ihren 90. Gründungstag – da konnte der damalige Ortswehrleiter Herbert Schulze noch auf elf Mitglieder zählen. Seitdem sind mit dem Wehrleiter auch viele dieser Aktiven ausgeschieden - übrig blieben nur noch vier Kabelitzer.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.